Verein

Leitbild

"Arbeiten, Lernen, aktives Mitgestalten der Zukunft mit Menschen aus der Region für eine gerechtere Verteilung der Lebenschancen"

Unsere Leitgedanken

  • Verbesserung der beruflichen Chancen für am Arbeitsmarkt benachteiligte Gruppen (zB ältere Personen, Frauen, Personen mit Erwerbsminderung, Personen mit Migrationshintergrund, Langzeitarbeitslose)und Personen, die sich beruflich neu orientieren oder weiterbilden wollen.  
  • Arbeit als aktive Mitgestaltung der Zukunft in der Region für eine gerechtere Verteilung der Lebenschancen
  • Regionalentwicklerische Tätigkeit: Verbesserung der Arbeits- und Lebenschancen in der Region; Kräfte aus der Region für die Region nutzbar machen; Vernetzung mit regionalen Initiativen zur Erhöhung der wirtschaftlichen und sozialen Wertschöpfung in der Region. 
  • Die Grundhaltung der Arbeit von ALOM basiert auf der Stärkung der Selbstorganisation und der Selbstermächtigung der begleiteten und beratenen Frauen und Männer.
  • Beitrag zur Chancengleichheit in der Personalpolitik: Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Das schließt für ALOM ein, mehr als 50% Frauen als Projektleitende zu beschäftigen. Bei der Arbeit mit der Zielgruppe Frauen (insbesondere im IT-Bereich) pflegen wir die Bedachtnahme auf den Einsatz von weiblichem Trainingspersonal.
  • Wir setzen uns für eine gerechtere Verteilung von rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen ein, die allen Menschen zur Verfügung stehen, unabhängig von Lebensalter, Geschlecht/geschlechtliche Identität, sexueller Orientierung und von geografischer und sozialer Herkunft.

Die Ziele  

  • Beratung und Coaching bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven 
  • Stärkung der persönlichen und sozialen Kompetenzen (zB Selbstsicherheit, Selbstwert, Entscheidungsfähigkeit)
  • Berufliche Qualifizierung - auch mit Ermöglichung eines Berufsabschlusses
  • Begleitung bei der Integration in den Arbeitsmarkt 
  • Kooperation und Vernetzung mit relevanten Organisationen zu arbeitsmarktpolitischen Themen (im Sinne einer „guten Arbeit“ für alle).

 Die Zielgruppe  

Frauen und Männer im erwerbsfähigen Alter, die arbeitsuchend sind, oder sich berufsbegleitend weiterbilden wollen, oder sich beruflich orientieren möchten.

Jugendliche in der Phase der Berufsorientierung und Arbeitsuche mit speziellen Technikmodulen für Mädchen.

Der Verein ALOM ist zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung des Landes Oberösterreich. Neben dem Vorteil eines qualitätsgeprüften Angebotes können Sie das Bildungskonto des Landes OÖ in Anspruch nehmen.